Frankfurt am Main - Er gehörte der gleichen Generation an wie die Impressionisten, mit denen er zum Teil persönliche Freundschaften pflegte. Künstlerisch stand er jedoch eher in der realistischen bis romantischen Tradition, die er mit einer ganz persönlichen Note bereicherte. Vor allem mit Porträts und Blumenstilleben schuf er eine Kunst voller Poesie.

Freigegeben in Aktuelles
Donnerstag, 10 August 2017 13:22

Der tschechische Symbolist Franz Dvorak

Frankfurt am Main - Das späte 19. und frühe 20. Jahrhundert sah im böhmischen Raum eine Blüte mystisch geprägter Malerei. Symbolismus und Jugendstil waren die kaum zu trennenden Richtungen; bekannte Vertreter waren Viktor Oliva, Alfons Mucha, František Kobliha oder eben Franz Dvorak.

Freigegeben in Aktuelles

Frankfurt am Main - Die Romantik hatte bekanntermaßen eine überaus dunkle Seite, welche sich mit dem Übernatürlichen, Mystischen, Verruchten befaßte, diese „Schwarze Romantik“ gebar in der Literatur den Schauerroman bzw. die Gothic Novel (E.T.A. Hoffmann, E.A. Poe, Ann Radcliffe usw. fallen einem dabei ein), doch fand auch in der Malerei ihren Niederschlag. Einer der prägnantesten Vertreter dieser Strömung war der Belgier Antoine Joseph Wiertz. Dieser Sonderling kann auch als früher Protagonist des Symbolismus gesehen werden.

Freigegeben in Aktuelles

Frankfurt am Main - Wie angekündigt erscheint hier nun die Fortsetzung unseres Interviews mit der polnischen Malerin Magdalena Nałęcz, welche bereits ein äußerst vielseitiges und recht mystisches Werk geschaffen hat, das wir unseren Lesern dringend ans Herz legen möchten.

Freigegeben in Aktuelles

Frankfurt am Main - Eine äußerst vielseitige Malerin aus unserem östlichen Nachbarland ist Magdalena Nałęcz. Bei aller Verschiedenheit ihrer Arbeiten schwingt stets darin eine mystische Stimmung mit. Wir fanden, daß ihr Werk unbedingt mehr Beachtung in Deutschland verdient und haben ihr einige Fragen gestellt, die sie ausführlich beantwortet hat, so daß wir uns entschieden haben, das sehr lesenswerte Interview in mehreren Teilen zu veröffentlichen. Hier nun der Anfang...

Freigegeben in Aktuelles

Kontakt

ARTemis Invest GmbH

Hollerallee 8

D-28209 Bremen

 

Email:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!