Samstag, 18 Mai 2019 03:32

Der Dom von Parma und seine Fresken

Parma – Ein italienischer Freund lud den in Mailand weilenden Kunstreporter der ART DEPESCHE in seine nicht weit entfernte Heimatstadt Parma ein, und selbstverständlich gab es auch dort, wie in jeder größeren italienischen Stadt, Einiges zu sehen. Neben der Nationalgalerie ist dies vor allem der größtenteils romanische Dom. Nicht so gewaltig wie die Kathedrale in Mailand, doch beeindruckend genug, und reich an meisterlichen Wandmalereien.

Freigegeben in Aktuelles

Kontakt

ARTemis Invest GmbH

Hollerallee 26

D-28209 Bremen

 

Email:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!